Herzlich Willkommen auf der Homepage des NFV Kreis Hildesheim

Wir freuen uns, Sie und Euch auf unserer Seite begrüßen zu dürfen.

Auf dieser Seite findet Ihr alles Aktuelle rund um den Fußball im Kreis Hildesheim aus den Ausschüssen und Vereinen.

Vorwort des Vorsitzenden

Liebe Fußballfreunde  

Während die neue Serie 2014/2015 recht ruhig begann, müssen wir momentan feststellen, dass es einigen Spielern doch an der nötigen Disziplin fehlt. Wir haben bis Dato bereits 3 Spielabbrüche zu beklagen. Ereignisse, die dem Fußballsport unwürdig sind. Besonders wenn wir erfahren müssen, dass unsere Schiedsrichter attackiert werden, ja sogar tätlich angegriffen werden. Das können und werden wir so nicht akzeptieren und sollten einige Vorfälle Schule machen, so müssen  wir wohl das Strafmaß für die Schuldigen eklatant nach oben setzen. Die Außenwirkung des Fußballs nimmt Schaden, dass Bild , dass in der Öffentlichkeit entsteht widerspricht unserer Vorstellung von Fair Play, und wir müssen die Spieler, die sich an das Regelwerk halten und um sportliches Verhalten bemüht sind, vor den Übertätern schützen.

Immer wieder erreichen uns Beschwerden aus dem Bereich des Jugendfußballs. Da wir personell nicht in der Lage sind, alle Jugendspiele mit neutralen Schiedsrichtern zu besetzen, ist es erforderlich, dass bei den Heimspielen meist die Trainer oder Betreuer die Spiele selbst leiten. Einigen scheint der Neutralitätsgedanke dabei abhandengekommen zu  sein. Das ist dann ein Betrug an den Kindern, denen die Freude und der Spaß am Fußball verdorben wird. Wir werden also bei vermehrtem Auftreten solcher Fälle uns die Geschehnisse vor Ort ansehen, und bei eklatanten Verstößen auch eingreifen müssen. Das geschieht dann auch unter Ausnutzung all unserer Möglichkeiten.

Für den Monat Oktober hatten wir einen weiteren Schiedsrichter – Anwärterlehrgang angeboten. Aus Mangel an Beteiligung ( nur 10 Teilnehmer ) konnte dieser Lehrgang nicht durchgeführt werden. Einige Vereine sind hier allzu sorglos, und  bemühen sich so gut wie gar nicht. Diese Entwicklung gilt es aufzuhalten. Ich war nie ein Freund von Punktabzügen, wenn Vereine das erforderliche Schiedsrichterkontingent nicht erfüllt haben. Wir haben es bis heute bei Geldstrafen belassen. Wenn aber die jetzige Entwicklung so weiter geht, werden wir uns wohl umorientieren müssen. Eine Maßnahme, die ich persönlich sehr bedauern würde. Besondere Entwicklungen bedürfen aber auch besonderer Maßnahmen.

Der Spielbericht Online hat nun in den höchsten Spielklassen unseres Kreises Einzug gehalten. Trotz einiger Anfangsschwierigkeiten klappt das recht gut. Wir werden in den nächsten Jahren den Forderungen des Verbandes Rechnung tragen müssen. Das bedeutet, dass der Spielbericht Online  auch in den unteren Klassen zur Anwendung kommen wird.

Am 4. Juli 2015 werden wir zu unserem 18. Ordentlichen Kreisfußballtag einladen. Im Vorfeld wird der Kreisjugendausschuss seinen Kreisjugendtag abhalten. Es ist völlig normal, dass es dann auch zu personellen Veränderungen kommt. So werden wir wohl für den Kreisspielausschuss 2 neue Mitarbeiter benötigen, die dort als Staffelleiter agieren sollen. Nach langjähriger Tätigkeit als Kreislehrwart im NFV Kreis Hildesheim wird auf eigenen Wunsch auch Sigi Herrmann ausscheiden. Diese Positionen müssen wir neu besetzen. Ich kündige dies schon jetzt an, weil es wohl erforderlich ist, dass sich Bewerber rechtzeitig einarbeiten. Interessenten können sich gern an mich selbst, oder die Ausschussvorsitzenden Isabell Hartmann oder Siegfried Herrmann wenden. Wir werden rechtzeitig die Einarbeitungsphase terminieren. Ich selbst werden nochmals für die nächstem 3 Jahre als Vorsitzender dieses Kreises kandidieren.

Wir haben in diesem Jahr eine große Hilfsaktion für eine erkrankte Juniorenspielerinn initiiert. Erfolgreich. Ein Knochenmarksspender konnte gefunden werden und wir alle drücken nun die Daumen, dass die Therapie von Erfolg gekrönt ist. All denen, die sich in welcher Form auch immer für  diese Aktion engagiert haben, sage ich an dieser Stelle meine herzlichen Dank. Es war ein tolles Zeichen der Solidarität und zeigt in herausragendem Maß, das Zusammengehörigkeitsgefühl der Fußballer.

Der Rahmenspielplan im Seniorenbereich hat vereinzelt zu Kritik geführt. Wir müssen aber bei der Gestaltung eines solchen Spielplanes vieles bedenken. Wir sind an feste Termine gebunden, müssen auf Bezirk und Verband Rücksicht nehmen und da die Sommerferien in Niedersachen erst am 10. September endeten, waren wir gezwungen den eine oder anderen Wochentags Spieltag einzubauen. Wir sind immer bemüht, die Vereine nicht unzumutbar zu belasten. Die Termindichte fordert aber ihren Tribut. Ich bitte daher alle um Verständnis.

Der NFV  Präsident Karl Rothmund, der vor einer Woche auf dem 44. ordentlichen Verbandstag des Niedersächsischen Fußballverbandes in Barsinghausen für 3 weitere Jahre gewählt wurde, war nicht gerade erheitert, als ihm ein Bericht unseres Freundes „ Börde Paul „ von der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung auf den Schreibtisch geflattert kam. Was hier zu lesen war, ist in Teilen als Ehrabschneidend einzuordnen. Ich habe mich ganz bewusst zu diesem Artikel nicht öffentlich zu Wort gemeldet. Das macht der Präsident dann auch höchstpersönlich, und wie ich Karl Rothmund kenne, mit Nachdruck.  

Lassen Sie mich nochmals auf den Beginn meines Vorwortes eingehen. Ich appelliere an alle, die in unserem Kreis dem runden Leder hinterherjagen: Fair Play und die Achtung vor der Gesundheit des Gegenspielers muss immer im Vordergrund stehen. Und die Schiedsrichter treffen ihre Entscheidungen nach besten Kräften und stets unter der Prämisse der Neutralität. Das muss sich dann auch im Spielverlauf widerspiegeln. Ich wünsche Ihnen allen eine erfolgreiche Hinrunde 2014/ 2015. Und bleiben Sie gesund.                                                                 

 Detlef Winter, Vorsitzender NFV Kreis Hildesheim

Aktuelle Meldungen aus dem Kreis Hildesheim

Alle News ansehen
RSS
Seite zuletzt aktualisiert am: 26.10.2014

Regionale Sponsoren