07.07.2019

1. JFC AEB Hildesheim wurde Kreispokalsieger der B-Junioren

Autor / Quelle: Kreis

Im Kreispokal-Finale der B-Junioren zwischen dem 1. JFC AEB Hildesheim und dem TuS Grün-Weiß Himmelsthür behielt der 1. JFC AEB knapp mit 1:0 die Oberhand. Ein Sonntagsschuss aus ca. 30 Metern durch Paul Wagner ins obere Dreieck sorgte in der frühen ersten Hälfte für die Entscheidung.

„Das Spiel an sich war leider nicht schön anzusehen. Meinen Jungs hat man auf jeden Fall angesehen, dass zum Ende der zweiten Halbzeit die Kraft fehlte“, resümierte der Trainer Hamza Siala. „Das lag daran, dass fünf Spieler am selben Tag vorher zu einem Sichtungslehrgang der NFV-Niedersachsenauswahl eingeladen wurden und somit vorbelastet waren“, erklärte Siala. Trotzdem war er sehr stolz auf seine Mannschaft, besonders darauf, dass sie sich als „jüngerer Jahrgang“ gegen die älteren Himmelsthürer verdient durchgesetzt hatten. Beide Mannschaften waren sehr fair und haben stark gekämpft, lautete das Fazit des Trainers. 

Dem Schiedsrichtergespann mit Hannes Schröder (TSV Neuhof) und Thomas Nowak (TuS Hoheneggelsen) sowie Jan-Lukas Sickfeld (TSV Sibbesse) an der Linie wurde eine sehr gute Leistung attestiert.

Bei der Siegerehrung durch den Staffelleiter Stefan Lübke stemmte die Sieger-mannschaft den Pokal des NFV-Kreises Hildesheim. Für beide Teams gab es noch Fußbälle. (bn)

 

 

Foto: Lübke

BU:

Der Kreispokalsieger der B-Junioren 1. JFC AEB Hildesheim in der vorderen Reihe von links:

Obay Alaidi, Altin Nazifi, Jacob Hermes, Ahmad Taha Bash, Julian Gert, Mike Sander;

Dahinter von links: Trainer Hamza Siala, Mahdy El Saleh, Samuel Kreitz, Enes Urkac, Tim Weprik,

Dominik Wagner, Paul Wagner, Kofi Kesse-Acquah, Diar Maher. Es fehlen:
Kadir Kizil, Mario Agbodo

und Bilal Siala.

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 15.07.2019

Regionale Sponsoren