07.07.2019

A-Junioren des SV Bockenem 2007 gewinnen den Kreispokal

Autor / Quelle: Kreis

Großer Jubel bei den A-Junioren des SV Bockenem 2007. Im Kreispokal-Finale gegen den

1. JFC AEB Hildesheim siegten sie durch einen Elfmeter-Krimi mit 7:6 Toren. Beim Abpfiff der regulären Spielzeit stand es 2:2-Unentschieden. Das Elfmeterschießen war an Spannung kaum zu überbieten. Durch das schwache Nervenkostüm der Schützen wurden neun „Elfer“ verschossen. Doch der SVB hatte das Finale mit Glück und Können perfekt gemacht. Nachdem der Torhüter Niklas Emmermann einen Elfermeter hielt, erzielte Finn Bremer den Siegtreffer.

 

In der ersten Halbzeit war der 1. JFC AEB die bessere Mannschaft und ging durchaus verdient, wenn auch durch einen Torwartfehler, mit 1:0 in Führung. Im zweiten Abschnitt hatten die Bockenemer ein spielerisches Übergewicht. Das 2:0 fiel etwas überraschend zu dem Zeitpunkt.

Am Ende schaffte der SVB mit voller Offensive noch den Ausgleich - nach 90 Minuten ein gerechtes Ergebnis. Auch die Hitze zollte ihren Tribut auf dem Achtumer Sportplatz.

 

„Im Elfmeterschießen wieder zurückgelegen und am Ende gewonnen. Das zeichnet die gute Moral der Truppe in dieser Saison aus. Für unsere Jungs war das natürlich der krönende Höhepunkt einer herausragenden Spielserie“, bestätigte der Trainer Daniel Hintz. „Pokal ist halt immer noch etwas anderes als die Liga und natürlich etwas ganz Besonderes, vor so vielen Zuschauern zu spielen,“ fügt Hintz hinzu.

Dem Schiedsrichtergespann mit Fabian Willenborg (TSV Warzen) und seinen Assistenten Stefan Müller und Niklas Knopke (beide MTV Almstedt) wurde eine gute Leistung bestätigt. Die Zusammen-arbeit der Unparteiischen war perfekt.

Bei der Siegerehrung gratulierten der Kreisjugendobmann Hans-Jürgen Schwellnus und der Spielleiter Ralf Hamann dem SVB mit dem „Pott“. Beide Teams erhielten noch Spielbälle.

 

Die SVB-Junioren wurden von rund 100 begeisterten Anhängern begleitet. Die Mannschaft mit den Eltern in einem Reisebus, ein zweiter Bus und zahlreiche Privatautos mit den Zuschauern kamen hinterher.

Eine Fahrt zum Kreispokal-Finale die sich für die Bockenemer Fangemeinde gelohnt hatte. (bn)

 

 

Fotos: Rey Lamas

 

BU:

Großer Jubel bei den A-Junioren des SV Bockenem 2007 nach dem Elfmeterschießen, das sie im Kreispokal-Finale mit 7:6 Toren gewonnen haten.

 

BU:

Die A-Junioren des SV Bockenem 2007 stehend von links: Trainer Jens Bernaschewski, Sebastian Wolf, Jessika Rotenberg, Chris Häußler, Maximilian Stephan, Enrico Schade, Ivan Hasso (Neuzugang zur neuen Saison), André Kretschmer, Pascal Ernst, Marc Wabnitz, Paul Brackmann, Elias Haarnagel, Jonas Beddigs, Jonas Zodrow, Niklas Emmermann, Trainer Daniel Hinz;

Davor von links: Raziel Dresler, Justin Bernaschewski, Jannis Barthel, Tim Kosenkranius, Finn Bremer, Wulf Reichelt, Davin Antl und Mika Saradeth. Es fehlen: Pascal Herrmann, Tim Strecker und Aaron Knittel.

 

BU:

In Fairness vereint: Die Kreispokal-Finalisten der A-Junioren des 1. JFC AEB Hildesheim und des SV Bockenem 2007 mit Hans-Jürgen Schwellnus und Ralf Hamann (ganz links) vom Kreisjugendausschuss.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 12.09.2019

Regionale Sponsoren