29.03.2018

A-Juniorinnen der SG Wohldenberg/Holle sind Futsal-Kreismeister

Autor / Quelle: Burghard Neumann

Nach zwei spannenden Spieltagen hatten sich die A-Juniorinnen der SG Wohldenberg/Holle als verdienter Kreismeister gezeigt.

Beim ersten Spieltag landete die Mannschaft mit zwei Punkten hinter dem Favoriten VfV Borussia 06 Hildesheim auf den zweiten Tabellenplatz.

 

Der Pokal schien zum Greifen nahe, aber der zweite Spieltag zeigte, dass auch im Futsal eigene Gesetze gelten. Sowohl der VfV Borussia 06 als auch die SG Wohldenberg/Holle hatten ihre Schwierigkeiten. Gegen andere Staffelgefährten stolperten beide und ließen Punkte liegen, so dass es zum Schluss recht knapp wurde.

Aber die hochmotivierten Spielerinnen der SG Wohldenberg/Holle machten es spannend und setzten sich gegen VfV 06 Hildesheim mit 4:0 durch. Zwei weitere Partien gegen den VfL Nordstemmen und den FC Ruthe wurden ebenfalls mit 4:0 entschieden.

Dank der zuverlässigen Torfrau Mareike Brennecke und der torgefährlichen A-Juniorinnen der SG Wohldenberg/Holle wurde ein anerkennendes Tore-Konto mit 20:3 verzeichnet.

Die Torschützinnen waren: Fabienne Leifholz (5), Nikola Koch (4), Jasmin Grabow (3),

Pia Ehelechner (3), Charlotte Karst (2), Marie Weege (2), Luna Sierra Llata (1).

Den von Patrick Schulenburg (Sparkasse Hildesheim Goslar Peine) überreichten Pokal hielten die Spielerinnen des Kreismeisters glücklich in den Händen. Bälle für alle Mannschaften gab es von der Staffelleiterin Sabine Kühl.

Für die Einhaltung der Spielregeln sorgten die Unparteiischen: Elisa Madert (PSV Grün-Weiß Hildesheim), Kélian-Mathis Mouliom, Justus Rother (beide SC Itzum), Thomas Rühtz (TuS Grün-Weiß Himmelsthür). (bn)

 

Die Abschlusstabelle:

1. SG Wohldenberg/Holle  20:3, 24 Punkte

2. VfV 06 Hildesheim  18:9, 23 Punkte

3. JFC Nord  9:11, 20 Punkte

4. JFC Kaspel 09  6:3, 18 Punkte

5. VfL Nordstemmen  7:9, 17 Punkte

6. JSG Warberg  2:13, 8 Punkte

7. FC Ruthe  0:14, 4 Punkte

 

Foto: Peisker

Das Meisterteam der SG Holle/Wohldenberg und Offizielle vorn von links: Betreuerin Nicole Weege, Fabienne Leifholz, Mareike Brennecke, Nikola Koch, Pia Ehelechner; Dahinter von links: Patrick Schulenburg (Sparkasse Hildesheim Goslar Peine), Charlotte Karst, Marie Weege, Jasmin Grabow, Trainer Karsten Lück, Staffelleiterin Sabine Kühl. Es fehlen: Lina Brockhoff, Sarah Halter, Tina Mummenbrauer, Laura Schulze-Klingemann, Luna Sierra Llata, Hanna Wente und Sarah Wucherpfennig.

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 16.07.2018

Regionale Sponsoren