17.02.2017

Bezirksmeister ohne Niederlage

Autor / Quelle: Burghard Neumann

Hildesheim/Lauenau. „Das war ein starker Auftritt von unseren Jungs. Ohne Punktverlust zum Turniersieg“, freut sich Auswahltrainer Sven Salchow. Die Rede ist von der Hallen-Bezirksmeisterschaft der U 11-Fußballer. Hier hat die Hildesheimer Kreisauswahl mit starken Leistungen eindrucksvoll auf sich aufmerksam gemacht. „Es lief von der ersten Spielminute an richtig gut“, strahlt Trainer Florian Rutter. Im ersten Spiel des Turniers hieß der Gegner Kreisauswahl Hannover Stadt- der Favorit. Der Ausgang dieser Partie war entscheidend für den weiteren Verlauf des Turniers. Aber die Hildesheimer zeigten sich unbeeindruckt und entschlossen.

In einer schnellen Partie verloren sie nie die Übersicht und zogen ihr Spiel durch. Mit Erfolg. Durch Tore von Noah Warneboldt und Cagri Genc stand es am Ende 2:1. Nach diesem Spiel waren die Hildesheimer nicht mehr zu stoppen und marschierten ungefährdet zum Turniersieg. Gegen die Kreisauswahl aus Hameln gelang Dustin Braun das Tor zum 1:0- Endstand. Auch die Kreisauswahl Hannover-Land wurde mit 1:0 besiegt. Hier war wieder Noah Warneboldt der Torschütze. Die Kreisauswahl Schaumburg musste sich 2:0 geschlagen geben. Die Tore in dieser Partie haben Dustin Braun und Noah Warneboldt geschossen. Damit standen die Hildesheimer bereits nach vier von Fünf Spielen als Turniersieger und neuer Bezirksmeister fest. Das letzte Spiel gegen die Kreisauswahl aus Holzminden wurde trotzdem souverän nach Hause gebracht.

Mit Toren von Fabian Bothe, Liam Marheineke (traf zwei Mal) und Florijan Aliaj wurde das Team aus Holzminden mit 4:0 Toren besiegt. „Im ganzen Turnier nur ein Gegentor - heute waren auch unsere Torhüter Louis Klimm und Max Woithe sehr gut“, freut sich Torwarttrainer Maximilian Willke. „Wir haben eine ganz starkes Team“, erklärt Trainer Sergej Hertz, „alle sind sehr engagiert und geben ihr Bestes. Es war für uns beim Abschlusstraining sehr schwer die Spieler für die Bezirksmeisterschaften zu nominieren“. Aber offensichtlich hat das Trainerteam alles richtig gemacht, ohne Niederlage Bezirksmeister zu werden ist eine starke Leistung. „Wir haben einen tollen Auswahlkader. Die Spieler halten zusammen, auch die die nicht spielen unterstützen die Mannschaft. Das ist die richtige Einstellung. Wir Trainer arbeiten sehr gern mit den Jungs zusammen“, lobt Bezirksmeistertrainer Sven Salchow die Jungs. Die können sich aber nicht lange auf ihren Lorbeeren ausruhen. Schon am kommenden Sonnabend treffen sich die Spieler wieder zum Training. Diesmal in Neuhof auf dem Kunstrasenplatz, denn die Jungs haben noch viel vor.

Für die Bezirksmeisterschaften war folgende Kader nominiert: Louis Klimm, Max Woithe, Zahit  Hammudoglu , Florijan Aliaj  , Fabian Bothe, David Ehrenteit, Noah Warneboldt, Cagri Genc, Liam Marheinke und Dustin Braun

 

Foto: Warneboldt

Erfolgreicher Fußballnachwuchs: Die Hildesheimer U 11-Auswahl gewinnt das Bezirksturnier.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 24.11.2021

Regionale Sponsoren