01.02.2021

Disziplinierter Auftakt beim 1. Informellen Austausch mit Vereinen

Autor / Quelle: Miguel Rey Lamas

B.Neumann

B.Neumann

B.Neumann

Kreispokal fällt aus | Neuer Termin: Freitag, 12. Februar ab 18:30 Uhr

Als der Moderator der ersten, virtuellen Videokonferenz des NFV Kreis Hildesheim, Schatzmeister Werner Selzer, die Stimme um Punkt 18:30 Uhr am letzten Freitag erhob, wurde es mucksmäuschenstill!

Selzer begrüßte die Teilnehmer und kündigt wie ein Unparteiischer die „Spielregeln“ des Abends an und versprach, dass Jeder, der etwas sagen mag, die „Hand“ virtuell anhebt und sein Mikrofon nach Aufforderung einschalten darf.

 

Zunächst erläutert Spielausschussvorsitzende Isabell Hartmann den aktuellen Fahrplan und merkte an, dass zum Gegenwärtigen Zeitpunkt an Fußball spielen nicht gedacht werden kann.

Der aktuelle Umstand hat zur Folge, dass auch im März ein „Fußball-Lockdown“ bevorsteht und wenn ab April der Ball wieder rollen darf, die Saison komfortabel auf sportlicher Bühne beendet werden könne.

Bevor es wieder losgeht, möchten die Kicker auch eine „Eingewöhnungszeit“ nehmen, um keine gesundheitlichen Risiken einzugehen. Die Vorbereitung könne mindesten 14 Tage betragen!

Um die spielenden Mannschaften nicht noch mehr zu strapazieren, wird eventuell der Kreispokal nicht mehr ausgespielt.

In gut 45 Minuten ist die erste Auflage schon wieder beendet. Mit dabei waren auch die Vertreter der Presse, die ihre Berichte schon in ihren Gazetten veröffentlicht haben.

Am Freitag, 12. Februar 2021 ab 18:30 Uhr findet der zweite Part als Videokonferenz statt. (mrl)

 

Fotos: B.Neumann

 

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 18.02.2021

Regionale Sponsoren