21.08.2022

Es werden dringend Fußball-Schiedsrichter gesucht

Autor / Quelle: NFV Kreis Hildesheim

Neuer Schiedsrichter-Anwärterlehrgang in der Lehrstätte des Kreissportbundes Hildesheim

Die Aus- und Weiterbildung im Schiedsrichterwesen hat oberste Priorität. Der Kreisschiedsrichterausschuss
des NFV-Kreises Hildesheim bildet auch in dieser Saison wieder Schiedsrichter aus. Es herrscht akuter Mangel, daher geht der Appell an alle Vereine dringend Interessenten zu finden. Bereits in der 4. Kreisklasse und die überwiegende Anzahl der Spiele in der 3. Kreisklasse können mit Unparteiischen nicht mehr besetzt werden,
eigentlich ein untragbarer Zustand, denn jeder weiß: Zu einem Fußballspiel gehört auch ein Schiedsrichter.

Explizit werden die Vereine gebeten auch in den Herrenmannschaften Werbung für Teilnehmer
 eines neuen Schiedsrichter-Anwärterlehrgangs zu machen, der in Kürze in der Lehrstätte des Kreissportbundes (KSB) Jahnstraße 52, 31137 Hildesheim-Himmelsthür startet.

Die Termine hierfür in der Übersicht: Montag, 26. September 2022 von 18 bis 20.30 Uhr;
Mittwoch, 28. September von 18 bis 20.30 Uhr; Mittwoch, 5. Oktober von 18 bis 20.30 Uhr;
Freitag, 7. Oktober von 18 bis 20.30 Uhr. Prüfung am Donnerstag, 13. Oktober um 18 Uhr.

Anmeldungen werden ausschließlich über das Formular auf der Internetseite www.srhildesheim.de bis zum
19. September 2022 erbeten. Den Teilnehmern wird vorab eine Kennung zugeschickt. Mit Bestätigung der Teilnahme können die Anwärterinnen und Anwärter das Lehrmaterial sichten und damit arbeiten. Die genannten Termine sind Präsenztermine, vorbehaltlich einer Änderung der Corona-Verordnung.

Bei weiteren Fragen steht der ksa@srhildesheim.de gern zur Verfügung.

Werbeplakate, die beispielsweise in Vereinsheimen oder in den Kabinentrakten ausgehängt werden können, sind beim Kreisschiedsrichterausschuss unter der gleichen E-Mail-Adresse erhältlich. (bn)

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 26.09.2022

Regionale Sponsoren