03.01.2023

Grundschulen spielen um die Futsal-Hallen-Kreismeisterschaft

Nach zwei Jahren Zwangspause durch Corona wetteifern

die Grundschulen des Landkreises und der Stadt Hildesheim für die Hallen-Kreismeisterschaft

Die Jungen- und Mädchenmannschaften stecken in den Startlöchern. Als Veranstalter sitzen der NFV-Kreis Hildesheim, der Landkreis und die Stadt Hildesheim in einem Boot. Die Schiedsrichter werden wieder vom NFV-Kreis Hildesheim gestellt. Für die umfangreiche Organisation mit der Erstellung der Spielpläne waren der Beauftragte für Schulfußball Günther Schaper und der Spielleiter Wilfried Fricke federführend.

Von den 55 Grundschulen in der Stadt und dem Landkreis haben sich 32 Grundschulen angemeldet, davon 32 bei den Jungen und 15 bei den Mädchen. Neun Grundschulen haben sich abgemeldet, 14 Grundschulen haben sich überhaupt nicht gemeldet, zog Schaper eine traurige Bilanz.

Die Jungenmannschaften treten in der Vorrunde an diesen Terminen an:

Donnerstag, 12. Januar, Sporthalle Giesen mit den Teams:  GS Harsum; Bördeschule Schellerten/Dinklar; Asternschule Nordstemmen; GS Gronau; GS Giesen/Hasede; GS Lühnde; GS Adensen; Regenbogenschule Sarstedt.

Dienstag, 17. Januar, Gymnasium-Sporthalle Alfeld mit den Mannschaften: GS Sibbesse; GS Barnten; GS Sorsum; GS Lammetal; Bürgerschule Alfeld; GS Duingen; GS Bockenem; Astrid-Lindgren-Schule Elze.

Dienstag, 24. Januar, Sporthalle Himmelsthür (Gymnasiumhalle) mit den Teams: Elisabethschule Hildesheim; Mauritiusschule Hildesheim; GS Neuhof; Johannesschule Hildesheim; GTS Drispenstedt; GS Auf der Höhe; Didrik-Pining-Schule Hildesheim; GS Barienrode; St. Martinusschule Hildesheim.

Dienstag, 7. Februar, Sporthalle Ochtersum mit den Teams: GS Ochtersum; GS Moritzberg; GS Groß Düngen; GS Söhlde; GS Achtum; GS Nettlingen; St. Nikolaus-Schule; GS Algermissen. Alle Spiele werden um 9 Uhr angepfiffen, Turnierende ist voraussichtlich gegen 13 Uhr.

Die Mädchenmannschaften treten in der Vorrunde an diesen Terminen an:

Donnerstag, 26. Januar, Sporthalle Himmelsthür (Gymnasiumhalle) mit den Teams: Elisabethschule Hildesheim I; Elisabethschule Hildesheim II; Mauritiusschule Hildesheim; GS Algermissen; Regenbogenschule Sarstedt; GS Neuhof; GS Auf der Höhe; GS Harsum.

Donnerstag, 9. Februar, Steinberghalle Diekholzen mit den Teams: GS Sorsum; Asternschule Nordstemmen; GS Gronau; GS Lammetal; Bürgerschule Alfeld; Bördeschule Schellerten/Dinklar; GS Barnten; GS Moritzberg. Auch hier werden alle Begegnungen um 9 Uhr angepfiffen, Turnierende ist voraussichtlich gegen 13 Uhr.

Die beiden Kreismeister qualifizieren sich für die Bezirksmeisterschaften, die bei den Jungen am 7. März 2023 in der Sporthalle in Algermissen angepfiffen wird. Die Mädchen-Kreismeister spielen ebenfalls im März um die Bezirksmeisterschaft. Der genaue Termin wird den Schulen rechtzeitig mitgeteilt.

Die Hallen-Kreismeisterschaften der Grundschulen werden wie bisher nach den DFB- Rahmen-Richtlinien für Futsal-Spiele in der Halle durchgeführt. Turniermodus, allgemeine Bestimmungen und die Fußball-Regeln sind unter www.nfv-hildesheim.de über den Grundschulfußball des NFV-Kreises Hildesheim nachzulesen. (bn)

 

 

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 28.01.2023

Regionale Sponsoren