20.04.2018

JFV Süd 2014 stellt den U 12-Kreismeister

Autor / Quelle: Burghard Neumann

Mit vier Siegen aus vier Spielen wurde die U 12 I des JFV Süd 2014 bei der Endrunde der Hallen-Saison 2017/2018 überlegener und verdienter Kreismeister. Nach jeweils guten Platzierungen in den Vorjahren konnte in dieser Saison der bisherige Seriensieger die SV Alfeld abgehängt werden. Sechs Tore bei der Endrunde schoss Elias Körner, zwei Tore steuerte Noah Warneboldt bei und einen Zähler verdankt die Mannschaft Finn Thegtmeier.

Karl-Heinz Krüger von der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine, dem Sponsor der gesamten Endrunden, und der Spielleiter Ralf Hamann gehörten zu den begeisterten Zuschauern auf der gut gefüllten Tribüne. Bei der Siegerehrung gratulierten beide den Staffelmeistern mit Bällen und dem Kreismeister mit Erinnerungsmedaillen.

Souverän hatten die Unparteiischen Larissa Kühl (RSV Achtum) und Michael Philipps (SV Bockenem 2007) die fairen Endrundenspiele geleitet. (bn)

 

Abschlusstabelle:

1. JFC Süd 2014 9:1, 12 Punkte

2. SC Drispenstedt  4:1, 7 Punkte

3. SV Alfeld 9:6, 6 Punkte

4. 1. JFC AEB Hildesheim  3:4, 4 Punkte

5. VfR Ochtersum  1:14, 0 Punkte

 

Foto – BU:

Der erfolgreiche U 12-Kreismeister JFV Süd 2014 vorn von links: Dustin Zimmer, Ole Liensdorf, Kenneth Marx, Lennart Kühn, Finn Thegtmeier, Noah Warneboldt, Constantin Hanke und ein Fan;

Dahinter von links: NFV-Spielleiter Ralf Hamann, Karl-Heinz Krüger (Sparkasse Hildesheim Goslar Peine),  Trainer Christian Hanke, Elias Körner, Adrian Lechner, Noah Jämmrich, Trainer Björn Trzaska.

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 14.08.2018

Regionale Sponsoren