02.06.2014

„Jugend trainiert für Olympia“

Autor / Quelle: Burghard Neumann

Sieger WK II Oskar Schindler

Sieger WK III Marienschule

Sieger WK IV Gymnasium Himmelsthür

Kreisentscheide bei den Wettkampfklassen der Mädchen / Ehrung für Michael Reuter

Hildesheim. Wie bei den Kreisentscheiden der Jungen gingen die Turniere im Rahmen des Schulsportwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ bei den Mädchen ebenfalls ohne Probleme über die Bühne. Insgesamt 24 Schulen hatten ihre Mädchenmannschaften in den jeweiligen Altersklassen gemeldet. Die Organisation der drei Spieltage wurde ebenfalls von Günther Schaper und Wilfried Fricke übernommen.
Bei der ausgesprochen fairen Spielweise aller Mannschaften auf der Sportanlage des PSV Grün-Weiß Hildesheim und MTV 48 Hildesheim hatten die Schiedsrichter wenig zu tun. Bei den Siegerehrungen wurden alle Kreismeister mit Urkunden und Bällen belohnt. Schaper bedankte sich bei den Schiedsrichtern, Lehrern und Eltern für die Mithilfe und der guten Unterstützung sowie dem PSV Grün-Weiß Hildesheim und MTV 48 Hildesheim für die Bereitstellung ihrer Sportanlage.
Die folgenden Unparteiischen waren im Einsatz: Björn Rapmund (VfB Oedelum), Timo Sudholt (SV Groß Düngen), Wilhelm Vogel (SVG Hüdd./Machtsum), Marius Hesse (SV Wehrstedt 65), Gerhard Hase (SV Wendhausen) und Güray Gündüz (SG Frankenfeld).
Bei den Siegerehrungen wurden den Erstplatzierten jeder Wettkampfklasse Urkunden und Bälle überreicht.

WK II  (Jahrgänge 1998 bis 2000)
Bei der WK II siegte die Oskar-Schindler-Gesamtschule. Begeistert sagte die Sportlehrerin Stefanie Oks bei der Siegerehrung: „Die Mädchen haben super gespielt! Wir freuen uns sehr über den Titel und werden fleißig weiter trainieren, um bei der Bezirksmeisterschaft am 24. Juni den Landkreis Hildesheim gut zu vertreten!"

Abschlusstabelle WK II Mädchen: 
1. Oskar-Schindler Gesamtschule
2. Schiller-Oberschule Sarstedt
3. Gymnasium Himmelsthür
4. Realschule Sarstedt
5. Robert-Bosch-Gesamtschule Hildesheim
6. Molitorisschule Harsum
7. KGS Gronau
8. Richard-von-Weizsäcker Schule
9. Gymnasium Sarstedt

Siehe Foto:
Sieger im Kreisentscheid der WK II wurde die Oskar-Schindler-Gesamtschule.
Das erfolgreiche Team vorn von links: Behriwan Younis, Yasmin Krüger, Büsra Erdogan, Sina Boje, Kübra Erdogan; Dahinter von links: Sportlehrerin Stefanie Oks, Ecem Zehir, Jasmin Appuhn, Maryam El-Zein, Yasemin Kisa, Bilge Ciblak, Wilfried Fricke, Günther Schaper.

WK III (Jahrgänge 2000 bis 2002)
In einem spannenden Finale siegte die Marienschule gegen das Goethegymnasium im Siebenmeter-Schießen mit 3:2 Toren. Die Marienschule tritt damit am 25. Juni 2014 im Weserberglandstadion in Hameln beim Bezirksentscheid an.
Um Platz 5 und 6 siegte das Gymnasium Himmelsthür gegen die KGS Gronau mit 6:0 Toren.
Im Spiel um Platz 3 und 4 war die Robert-Bosch-Gesamtschule gegen das Gymnasium Sarstedt mit 1:0 erfolgreich.
Vor der Siegerehrung bedankte sich Günther Schaper bei dem Lehrer Michael Reuter vom Gymnasium Sarstedt und ehrte ihn mit einem Präsent für seinen hervorragenden Einsatz und seiner zuverlässigen Mitarbeit über die letzten Jahre für den Schulfußball und im Bereich Junior-Coach.

Abschlusstabelle WK III Mädchen:
1. Marienschule Hildesheim
2. Goethegymnasium Hildesheim
3. Robert-Bosch-Gesamtschule Hildesheim
4. Gymnasium Sarstedt
5. Gymnasium Himmelsthür
6. KGS Gronau
7. Andreanum Hildesheim
8. Oskar-Schindler-Gesamtschule Hildesheim
9. Schiller-Oberschule-Sarstedt

 

Siehe Foto:
Sieger im Kreisentscheid der WK III wurde die Marienschule Hildesheim
Die erfolgreiche Mädchenmannschaft in der vorderen Reihe von links: Lena Karst, Hannah Linnemann, Jonna Bögershausen, Fabienne Leifholz, Sarah Wucherpfennig; Dahinter von links: Lehrer Klaus Gretschel, Rike Helmsen, Lena Lange, Nicola Engel, Johanna Rother, Rebecca Bendel, Lehrerin Gertrud Strube.

Nach dem Schlusspfiff lagen sich die Mädchen von der Marienschule glücklich in den Arman.

WK IV (Jahrgänge 2002 bis 2004):
Den Kreisentscheid in der WK VI sicherte sich das Gymnasium Himmelsthür.
Beim Turnier fehlten zwei Schulen, dadurch musste der Spielplan geändert werden. Bei fünf Mannschaften spielte jeder gegen jeden.
Die Mannschaft vertritt den Kreis Hildesheim beim Bezirksentscheid am 25. Juni 2014.
         
Siehe Foto:
Sieger im Kreisentscheid der WK IV wurde erneut das Gymnasium Himmelsthür.
Die erfolgreiche Mannschaft unten von links: Alicia Sophie Plinski, Lariss Jäger, Nina-Marie Olschner, Janina Treude, Franka Hecht; Dahinter von links: Günther Schaper, Wilfried Fricke, Lara Ossenkopp, Julia Feind, Hannah Wahlers, Juliane Oppenländer, Marie Jonas und Lehrerin Silke Wiesner.

Abschlusstabelle WK IV Mädchen:
1. Gymnasium Himmelsthür
2. Schiller-Oberschule Sarstedt
3. Robert-Bosch-Gesamtschule Hildesheim
4. Gymnasium Sarstedt
5. KGS Gronau

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 24.11.2021

Regionale Sponsoren