28.03.2020

Neue Schiedsrichter im NFV-Kreis Hildesheim

Autor / Quelle: Miguel Rey Lamas

Der NFV Kreis Hildesheim begrüßt seine neuen Unparteiischen und die Verantwortlichen freuen sich sehr über diesen „Erfolg“ in der durch die „Corona-Virus“-Krise erzwungenen Fußballfreien Zeit.

Nachdem die letzten drei Anwärterlehrgänge gecancelt werden mussten auf Grund der geringen Teilnehmerzahl, gelang es dem Schiedsrichterausschuss den Lehrgang in Hildesheim mit 16 neuen Referees zu bestücken.

Über wenige Wochen wurden die Teilnehmer bis zur Prüfung vorbereitet und haben tüchtig gelernt, was das Regelwerk im Fußball so hergibt. Die Regelprüfung nahm den Anwärtern der Bezirksschiedsrichterlehrwart Marcus Schierbaum des NFV-Bezirk Hannover ab.

Die meist jungen Menschen sind nun im Besitz der Lizenz zum Karten verteilen und das überwachen des Regelwerks auf den Fußballplatz und freuen sich riesig auf ihren ersten richtigen Einsatz, jedoch auf Grund der momentanen „Corona“-Krise ruht der Ball und die Pfeife bleibt leider stumm.

 

Gibt es bei dem Fußballern jetzt ein Einsehen, dass die Unparteiischen zu ihrem Spiel dazu gehören?-

Vielleicht denkt der eine oder andere Fußballer in dieser momentanen Ruhephase nach, ob im Anschluss dieser Krise der Unparteiische verbal angegangen werden sollte oder doch mal friedlich über die eine oder andere knifflige Entscheidung nach dem Spiel diskutiert wird.

Schließlich wurden Schiedsrichter in der gesamten Republik übel angegangen bis hin zu Gewalttaten.

Ob sich die neuen Ref´s das über sich ergehen lassen wollen, sehen wir in einigen Monaten.

Erfahrungsgemäß hören über 50% der Teilnehmer wieder auf, da sie mit dem Druck von außen nicht umgehen können, da verständlicherweise sich niemand gefallen lässt, bei der Ausübung  seines Hobby auf dem Sportplatz beleidigt zu werden. Spieler wollen das schließlich auch nicht!

 

Positiv schaut man jetzt in die Zukunft, dass sich die Zahlen in der nächsten Zeit etwas relativieren.

Mit  Null Fehlern war Jannis Ulbrich Lehrgangsbester und der NFV Kreis Hildesheim wünscht den „Neulingen“ allzeit „Gut Pfiff“.

 

Bestanden haben in den Räumen des KSB Alisar Ibrahim (VfV Hildesheim), Janne Kattner (Eintracht Hildesheim), Paul Krink (SV Wohldenberg), Gero Schwingenheuer (TuS Nettlingen), Moritz Lüke (SV Wöhle), Joel Madert (PSV Hildesheim).

Auf dem Gruppenbild sind zu sehen:

Jannis Ulbrich (SC Harsum), Marcin Kuczera (KSO), Florian Kühle (TSV Sibbesse), Lenny Struß (SV Wohldenberg), Tim Henrik Neumann (SSV Förste), Jens Königsmark (VfL Nordstemmen), Jennifer Steinfurth (SC Harsum), Mika Wunnenberg (SC Asel), Leonard von Weymarn (VfR Ochtersum), Marlon Pulz (TuS Himmelsthür), Marco Zint (SpVgg Hüddessum-Machtsum), Nils Schmidt (KSL). (mrl)

 

 

 

BU

Lehrgangsbester Jannis Ulbrich mit dem KSO Marcin Kuczera (links) und dem KSL Nils Schmidt

 

BU

Jannis Ulbrich (SC Harsum), Marcin Kuczera (KSO), Florian Kühle (TSV Sibbesse), Lenny Struß (SV Wohldenberg), Tim Henrik Neumann (SSV Förste), Jens Königsmark (VfL Nordstemmen), Jennifer Steinfurth (SC Harsum), Mika Wunnenberg (SC Asel), Leonard von Weymarn (VfR Ochtersum), Marlon Pulz (TuS Himmelsthür), Marco Zint (SpVgg Hüddessum-Machtsum), Nils Schmidt (KSL)

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 01.06.2020

Regionale Sponsoren