03.12.2019

NFV-Kreis Hildesheim: 66 Grundschullehrerinnen und -Lehrer erlernen Futsal-Regeln

Autor / Quelle: Burghard Neumann

Sven Metze referierte drei Stunden über Theorie und Praxis

Der DFB-Masterplan 2017 bis 2019 setzt die weiterhin sinnvollen Maßnahmen

fort, mit gezielten Vertiefungen und Ergänzungen.

Besondere Themen und Schwerpunkte sind: Qualifizierung und Entwicklung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Vereinen; Kooperation mit Kita/Schule und Verein; Lehrerinnen- und Lehrer-Fortbildung besonders an Grundschulen;

DFB-Juniorcoach und Ausbildung junger Menschen.

Somit gehört auch die Einführung der Futsal-Regeln in abgespeckter Form beim Schulfußball zum Masterplan des DFB.

Diese Botschaft hat Günther Schaper, Beauftragter für Schulfußball im NFV-Kreis Hildesheim aus Barsinghausen erhalten und organisierte einen weiteren Futsal-Lehrgang. Von 72 Anmeldungen haben sich kürzlich 66 Grundschullehrerinnen und Grundschullehrer in der Lehrstätte des Kreissportbundes Hildesheim (KSB) getroffen, um die Futsal-Regeln zu erlernen.

 

„Selten habe ich vor so einem großen Forum gesprochen. Das zeigt, dass hier gute Arbeit geleistet wird. Ein Verdienst von Günther Schaper und dem Spielleiter Wilfried Fricke. In keinem der 33 Fußballkreise wird soviel für den Schulfußball geleistet wie in Hildesheim. Das ist auch in Barsinghausen bekannt“, sagte der Kreisvorsitzende Detlef Winter nicht ohne Stolz.

Schaper überbrachte auch die Grüße von Birgit Polz-Eckhardt, Vorsitzende in der NFV- Kommission für Schulfußball. Wegen eines Termins beim DFB musste sie leider absagen.

 

Über drei Stunden referierte der Hildesheimer Ausbilder im Bereich Futsal Sven Metze, über Theorie und Praxis. Im Rahmen des Lehrgangs wurde jedem Teilnehmer ein Futsal-Ball, ein normaler Fußball und eine Broschüre über die Basistechniken Fußball überreicht.

Nach einer kurzen Aufwärmphase stand die erste Bekanntschaft mit dem Futsal-Ball auf dem Lehrplan. In einer Trainingseinheit hatte Metze Dribblings, Zweikampf-verhalten und den Torschuss geübt. Zum Schluss wurde in Teams gegeneinander gespielt. Die Pädagogen hatten die neuen Spielregeln verstanden, waren mit Spaß dabei und gewannen viele neue Eindrücke, die jetzt in den Schulen umgesetzt werden können.

Zum Schluss wurde deutlich, dass weitere Lehrgänge im Bereich Schulfußball gewünscht werden. Schaper versicherte „am Ball zu bleiben“. (bn)

 

Bericht und Foto: Burghard Neumann

 

BU:

Sven Metze referiert über die abgespeckten Futsal-Regeln beim Schulfußball.

Hier stellt er den Futsal-Ball vor.

 

BU:

Futsal-Regeln: Das Gelernte bei der Theorie wird bei der Praxis auf dem Hallen-Parkett umgesetzt.

 

Sven Metze (SV Alfeld) unterstützt den Hildesheimer Lehrstab seit 14 Jahren. Sein Hauptwissensgebiet ist der Futsal. Vor den Hildesheimer Schiedsrichtern referiert er regelmäßig bei den Lehrgängen über die Futsal-Regeln. Der 46jährige war als aktiver Schiedsrichter bis in die ehemalige Niedersachsenliga (5. Liga) und als SR-Assistent bis in die 3. Liga (ehemalige Regionalliga) tätig. Ab 2008 Futsal-Schiedsrichter, seit 2017 aktiver Futsal-Referee in der Regionalliga Nord. (bn)

 

 

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 29.06.2020

Regionale Sponsoren