28.06.2017

Schiedsrichter-Vereinigung feiert 2020 das 100. Jubiläum

Autor / Quelle: Burghard Neumann

34 Mitglieder hatten sich bei der Jahreshauptversammlung der Hildesheimer Schiedsrichter-Vereinigung im Klubhaus des SV Hildesia Diekholzen getroffen.

Zu den Gästen zählten auch der Schatzmeister Werner Selzer und der Bezirks-schiedsrichterlehrwart Marcus Schierbaum. Selzer überbrachte die Grüße des NFV-Kreises Hildesheim und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit. Im Mittelpunkt des Abends standen die Berichte und Informationen.

 

Der 1. Vorsitzende Walter Klußmann sprach über die Veranstaltungen im zurückliegenden Jahr. Die Schiedsrichter-Party mit Ehrungen langjähriger Mitglieder wurde wieder gut besucht und gehört in den festen Terminplan der Hildesheimer Schiedsrichter.

Auch zum Besuch des Fagus-Werks in Alfeld und zu den Fahrten nach Stade zum Jungschiedsrichterturnier des Niedersächsischen Fußball-Verbandes sowie nach Hamburg zu den Schiedsrichter-Meisterschaften hatten sich zahlreiche Teilnehmer angemeldet. Alles war gut organisiert und wird bei den Beteiligten in langer Erinnerung bleiben. Klußmann bedankte sich für das Vertrauen und für die Teilnahme an den Veranstaltungen. Sein Dank ging an die Vorstandskollegen, die ihm zur Seite standen und an die Helfer für die geleistete Arbeit.

In Vertretung des verhinderten Kreisschiedsrichterobmanns Marcin Kuczera hatte der Schriftführer Miguel Rey Lamas den Bericht des Kreisschiedsrichterausschusses vorgetragen. Die Schiedsrichterzahl ist nicht gesunken ist, sondern um 10 erweitert worden. Es wurden drei Schiedsrichter-Anwärterlehrgänge angeboten, zudem gab genügend Weiterbildungsmaßnahmen, um die Referees auf dem Laufenden zu halten.

 

Mit einem Plus in der Kasse hatte die Kassenwartin Nancy Ibe-Mannchen das letzte Jahr abgeschlossen. Somit ist der Vorstand für die bevorstehenden Events wie die 19. Schiedsrichter-Meisterschaft 2019 in Hildesheim mit über 20 Mannschaften aus der ganzen Republik und für das 100. Jubiläum gut gerüstet.

Zu neuen Kassenprüfern wurden Robert Wagener und Marco Selvaggini gewählt.

Es wird ein Mitgliedswart gesucht, der für die Pflege der Mitgliedsdaten verantwortlich ist. Trotz eines Punktspieltages sowie Turniere haben die Mitglieder nach Diekholzen gefunden. Mit dabei waren auch Bernd, Birgitt und René Bormann, alle seit dem Frühjahr aktive Schiedsrichter. (mrl/bn)

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 24.11.2021

Regionale Sponsoren