10.08.2021

SSV Förste gewinnt Sommer-Cup der Fußballerinnen

Entscheidung fällt nach dem Elfmeterschießen

Der NFV-Kreis Hildesheim plante zur Überbrückung der neuen Fußballserie 2021/2022 ein Sommer-Cup-Turnier für die Fußballerinnen. Zehn Frauenteams traten in zwei Gruppen an und kämpften um Punkte mit Zielrichtung Finalspiele.

In der Gruppe A konnten sich die Mädels vom VfV Borussia 06 Hildesheim und der 1. FC Sarstedt II als Gruppenbeste durchsetzen, jedoch reichte es für ein Weiterkommen nicht. Die Finalgegner setzten sich in der Gruppe B durch, so dass der Heimvorteil den SSV Förste ins Gewicht fällt, da die Fußballerinnen des SSV Förste im Gruppenspiel die SG Heinde/Achtum/Einunm II mit 3:2 geschlagen haben. Die SG hofft auf eine Revanche, die jedoch ausblieb.

Bei durchwachsendem, trockenem Wetter mit starken Winden begann das Spiel in Förste unter der Leitung des souveränen Unparteiischen Mathias Deipenau (FC Ruthe) für die Gastgeber mit den meisten Spielanteilen. Erst in der 21. Spielminute erzielte Merle Weichert das 1:0 für den SSV Förste vor ca. 200 Zuschauern. In der 28. Minute verfehlte Veronika Kukulka für eine Vorentscheidung. Die Gastmannschaft um Trainer Frank Vetter wirkte zu harmlos und erzielte aus einem Gewühl durch Celina Schrader den ersehnten Ausgleich (37.) zum 1:1.

Optisch war das gastgebende Team dominanter und schaffte im zweiten Durchgang nicht den nötigen Druck zum Sieg. Somit mussten die Schützlinge um den frisch gebackenen Opa Konrad Esser zum Elfmeterschießen antreten, wobei der SSV Förste mit 5:3 Toren als Sieger des Sommer-Cups hervorging.

Die Staffelleiterin Sonja Bukowski überreichte beiden Mannschaften je einen Satz Fußbälle und wünschte den Spielerinnen für die neue Saison viel Erfolg. (mrl)

 

Foto: Miguel Rey Lamas

BU:

Die Fußballerinnen des SSV Förste gewinnen den Sommer-Cup des NFV-Kreises Hildesheim.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 27.09.2021

Regionale Sponsoren