19.05.2019

TuS Grün-Weiß Himmelsthür wird auch U 10-Hallenkreismeister

Autor / Quelle: Burghard Neumann

Bei einer ausgeglichenen Endrunde der U 10-Junioren in Söhlde blieb es bis zum Schluss recht spannend. Erst im vorletzten Spiel gelang dem TuS Grün-Weiß Himmelsthür in einer packenden Begegnung ein knapper 3:2-Sieg gegen die zweite Mannschaft des JFV Süd 2014 und machte den Kreistitel perfekt.

Erfolgreichste Torschützen waren der Himmelsthürer Justin Emmerich sowie die beiden Nordstemmer Spieler Abdallah Zbib und Jarne Blanke mit jeweils vier Treffern.
Der Hallenspieltag wurde vom TSV Söhlde ausgerichtet und gut organisiert. Die beiden Schiedsrichter Wolfgang Hochhaus (SC Asel) und Jan-Philipp Poppendicker (SC Bettmar) hatten keine Mühe, die sehr fairen Spiele zu leiten.
Gemeinsam gratulierten der Spielleiter Ralf Hamann, der U 10-Kreistrainer Matthias Münzberger und Karl-Heinz Krüger von der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine den erfolgreichen Staffelmeistern mit Fußbällen. Der U 10-Kreismeister wurde mit Medaillen geehrt. (bn)
 
Die Platzierung:
1. TuS Grün-Weiß Himmelsthür 10:4 Tore, 11 Punkte; 2. JSG Beustertal 5:2 Tore, 8 Punkte;
3. JFV Süd 2014 3:8 Tore, 6 Punkte; 4. VfL Nordstemmen II 9:10 Tore, 6 Punkte;
5. TSV Söhlde II 2:5 Tore, 5 Punkte; 5. JFV Süd 2014 II 5:5 Tore, 5 Punkte.
 
Foto: Hamann
Der U 10-Hallenkreismeister der Saison 2018/2019 vorn von links: Trainer Patrick Emmerich, Trainer Giacomo Acardo, Leo Reifenberger, Betreuer Guliano Acardo, Joshua Porombka, Justin Emmerich;
Dahinter von links: Karl-Heinz Krüger von der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine, Eric Metz, Arne Wendt, Alexander Müller, Eren Yagci, Taha Genc, Damion Kiezko, Kreistrainer Matthias Münzberger.
 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 01.10.2019

Regionale Sponsoren